aboutUs 2017-12-07T09:18:18+00:00

Kinetik bezeichnet in der Physik die Lehre von der Bewegung und gleichzeitig ist es eine Kunstform.Wir sind der Meinung der Name passt zu uns: Wir betreiben Softwareentwicklung und sorgen damit auch für Bewegung und manchmal hat das auch etwas mit Kunst zu tun.

Wir bei KiNETiK sind Technikbegeistert und haben Spaß daran, Lösungen zu erschaffen, die es so noch nicht gibt und die ihrer Zeit voraus sind. Wir arbeiten mit den neuesten Technologien und Sicherheitsstandards und sind technisch am Puls der Zeit.

Historie
KiNETiK wurde 1997 von Klaus Scheller und Andreas Kurzac gegründet mit dem Ziel, ihre Kunden mit IT-Technik zu beliefern. Dabei war Klaus Scheller spezialisiert auf die Lieferung von Technik für die digitale Druckvorstufe wie sie in Druckereien zum Einsatz kommt. Dazu gehörten z.B. Ausschießlösungen, Farb- sowie Raster-Proof-Lösungen, OPI-Server und leistungsstarke Raster-Image-Prozessoren. Andreas Kurzac befasste sich mit der Entwicklung von Software für Internet-Applikationen und konnte direkt aus seiner früheren Beschäftigung an der TU München Projekte für KiNETiK aquirieren.

Diese einmalige Know-How Kombination führte schnell zu den ersten Projekten und Lösungen, die man heute als „Web2Print-Lösung“ bezeichnen würde. So wurde z.B. für die Agentur Leo Burnett ein Anzeigensystem für den FIAT Konzern mit allen Marken entwickelt.
Im Jahr 2002 hat Klaus Scheller die Firma verlassen und der Bereich Druckvorstufe wurde eingestellt um sich zu 100% auf die Entwicklung innovativer Software zu konzentrieren. In diesem Jahr wurde auch mit der Entwicklung der ibright Web2Print Lösung begonnen.

Über die Jahre hat sich KiNETiK auf IT Lösungen für den Bereich Medienmanagement, Dokumentenmanagement und Online Gestaltung fokusiert und hat dabei ein einmaliges Know-How aufgebaut. In der Praxis zeigt sich, dass es kaum eine Anforderung gibt, die für KiNETiK wirklich neu ist und die nicht bereits in Projekten oder Produkten realisiert wurde.